Dänemark 2015: Hals

Spazierweg HalsUrlaubsland Dänemark

Schon im November letzten Jahres waren wir wieder einmal zu Besuch bei unseren nördlichen Nachbarn, Dänemark. Anders als in den letzten Jahren ging es diesmal weiter in den Norden. Hals war unser Ziel. Von dort lässt sich die nördliche Spitze, also Skagen, sowie auch die Westküste um Nørre Lyngby, der Ort mit der größten Wanderdüne Europas, innerhalb von 2 Stunden erreichen.

 

Urlaubszeit Herbst-WinterGrünflächenpflege

Aufgrund unserer gewählten Urlaubs-zeit trafen wir auf so gut wie keine deutschen Urlauber. Die Ferien-häuser um uns herum wurden von ihren Besitzern bewohnt. Teilweise wurde dort kräftig gewerkelt und ausgebaut. In den ersten Gärten leuchteten bereits Lichterketten und es gab den ersten Frost des Winters für uns. Aber auch sonnige Momente waren uns vergönnt wie die ersten Bilder vom Besuch in Hals zeigen.

 

 

Festung mit Kanone

Urlaubsort Hals Spiegelung Fütze

Hals ist ein kleiner Ort direkt an der Ostseeküste ein paar Kilometer östlich von Aalborg. Neben einem kleinen Hafen mit einer Fährverbindung über die Flussmündung nach Egense gibt es eine Festung zu bestaunen. Die Kanonen stehen immer noch auf dem Wall und können dort inspiziert werden. Während unseres Besuches in Hals war die Zahl der Urlauber eher gering. So traf man an der örtlichen Hotdog-Bude auf die lokalen Handwerker, die sich ihr Mittagessen abholten.