Windpark Daensen

Da wir die Drohne nur zeitlich begrenzt nutzen können, sind wir reihum viel mit ihr unterwegs. Ich bin am letzten Sonntag zum Windpark Daensen aufgebrochen um ein paar Eindrücke von den Baustellen von oben einzufangen.

Windpark Daensen
Überblick über den Windpark Daensen von der Moisburger Landstraße aus gesehen.

Lage vom Windpark Daensen

Das Gebiet liegt leider schon in der Kontrollzone der Flughäfen Finkenwerder und Hamburg, wodurch die Flughöhe ohne Sondergenehmigung auf 50 Meter begrenzt ist. Aber auch in dieser Höhe lassen sich ein paar schöne Eindrücke festhalten. Der Windpark Daensen besteht zurzeit aus zwei im Bau befindlichen Windrädern. Die fertigen Windkraftanlagen im Hintergrund gehören schon zum Windpark Immenbeck und sind bereits seit 2016 im Betrieb. Der Aufbau des Windparks war aufgrund des beim Sandabbaugebiet brütenden Uhus übrigens nicht unumstritten.

Sandabbaugebiet Daensen
Bei diesem Sandabbaugebiet bei Daensen brühtet der Uhu. Deswegen ist der Aufbau der Windkraftanlagen umstritten.
Windrad im Aufbau
Auf einem Sonntagabend ruht die Arbeit auf der Baustelle. Der Sockel des neuen Windrades ist schon fertig.
Aufbau eines Windrades bei Daensen
Noch ein wenig Kopflos, aber in ein paar Tagen bekommt auch diese Anlage ihren Deckel.
Zufahrtswege zum Windpark Daensen
Der Windpark ist direkt über die Moisburger Landstraße erreichbar. Momentan ist dies allerdings Baustellengebiet und das Betreten verboten.